WebClient

Neben konventioneller Zeiterfassung an Zeiterfassungs- und Zutrittsterminals erlaubt moderne IT Technik heute die Zeiterfassung auch an Arbeitsplatzrechnern via Web Browser.

Mit dem pus-time WebClient können Sie Ihre Arbeitszeiten über jeden PC mit Internetanschluss in das System einpflegen. Über den WebClient lassen sich ferner Korrekturen und Ferienplanungen vornehmen, die Ihre vorgesetzte Stelle sodann bewilligt und Ihnen über den WebClient wieder bereitstellt.


Falls erforderlich oder gewünscht, kann auf Basis "Kommt- und Geht" Zeiten eine Verteilung der Zeiten auf Produkte und Leistungen für eine nachfolgende Kosten- und Leistungsrechnung erfolgen. Da der Internet-Datentransfer   über eine 128-Bit-Verschlüsselung geschützt ist, besteht eine enorm hohe Sicherheit bei der Datenübertragung.

 

Die Selbstverwaltung der Arbeitszeiten steigert die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden und erspart darüber hinaus lästige Korrekturbuchungen oder Nachfragen nach Restferien. Gleichzeitig haben Mitarbeitende jederzeit Zugriff auf eine Vielzahl ihrer Daten, was wiederum das Vertrauen in das eingeführte System stärkt. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Entlastung der Personalabteilung, die somit mehr Zeit hat für andere wichtige Aufgaben.


Mit geringem Zeitaufwand passt sich der WebClient vorhandenen Portallösungen an, wobei die Oberfläche unter Beibehaltung aller Funktionen frei gestaltbar bleibt. Die immer häufiger eingesetzten Module Telefonzeit und Smartphone komplettieren die vielen Möglichkeiten der Ist-Zeiten Erfassung innerhalb des Web- /Workflow Moduls.